!!! SPENDENAKTION !!!

Der MDSA Tanzverein braucht deine Hilfe!

Der Tanzschulboden aus Sucupira-Bambus Holz war damals eine der ersten Investitionen, die vom Unternehmen im Jahre 2010 getätigt wurde. Ein halbes Jahr lang hat Mave dafür gespart, sodass «nur das Beste» unter die Füsse unserer Schüler*innen kam. Dieser Parkettboden hat Geschichte geschrieben! Es haben HipHop-Legenden drauf getanzt, der Boden hat Einbrüche miterlebt und tausende Tanzschritte gespürt. Der Luxus-Tanzboden hat im Sommer 2018 die alten Räumlichkeiten verlassen und durfte beim Umzug weiterhin im neuen Eingangsbereich fungieren. Der «geliebte» Boden hat jedoch gelitten und zeigt nun nach über 10 Jahren seine unheilbaren Verletzungen. 
Im Jahre 2019 haben wir uns entschieden, dass ein Umbau stattfinden muss, denn der Boden hat aufgrund der Lage im EG die Feuchtigkeits- und Kälte/Wärme- Perioden nicht überstanden. Im Frühjahr 2020 sollte die knapp 80 Quadratmeter grosse Fläche rausgerissen und entsorgt werden, der Boden isoliert und komplett ersetzt werden. Doch dann kam Corona.
Alle Projekte wurden stillgelegt, der Betrieb geschlossen und alle Coachings, Workshops und Auftritte im In- und Ausland wurden abgesagt und die Agenturen in Spanien und Hong-Kong wurden für immer geschlossen.

Chill Lounge / Eingangsbereich

Die finanzielle Hilfe war gegen Null. Da bisher von der öffentlichen Hand nie gross auf Unterstützung gezählt werden konnte vom Amt für Kultur, kann auch bei diesem Projekt nicht mit finanzieller Hilfe gerechnet werden. Und gerade für die Corona Unterstützungsgelder bei den entsprechenden Anlaufstellen erfüllt das Kulturunternehmen MDS die Anforderungen nicht. Die Umsatzeinbussen sind zu gering. Nun hoffen wir, dass der Einsatz während Corona nicht umsonst gewesen ist und dass wir mit diesem Spendenaufruf viele Motivierte finden, welche das Vorhaben unterstützen möchten, den Boden zu ersetzen. Material und Arbeit für einen feuchtigkeitsbeständigen Boden belaufen sich auf max. 8’000 CHF. (Der Sucupira-Boden kostete damals sogar 98.- pro m2 – ohne die Isolationsschicht!). Etwas weniger nach Afrika schicken – etwas mehr an die Einheimischen denken – so unser Motto. 

Früher konnten wir tausende von Franken spenden, nun bitten wir um Hilfe von finanzstarken Mitbürger. Der Verein soll auch in Zukunft bestehen bleiben und weiter florieren, die Umstrukturierung beginnt mit einer neuen Infrastruktur. Die Geschichte des alten Bodens kann weitergeschrieben werden… Die Ideen sind bereits vorhanden!

Helft mit, sodass wir im Sommer mit dem Projekt starten können. In welcher Form auch immer. Bei Rückfragen bitte hier melden: info@mavement.ch oder 076 398 31 41. 

Bankangaben:
Zuger Kantonalbank, 6301 Zug
Mavement Dance School Association, 6330 Cham 
IBAN: CH79 0078 7007 7177 3791 0

Subscribe To Our Newsletter

Get updates and learn from the best

Teile diesen Beitrag

Mehr zu entdecken

Uncategorized

FULL SUCCESS – MDS GROOVE CAMP

Wir haben wieder mal gezeigt wer der Chef ist in der Schweizer HipHop-Szene. Das Camp war ein voller Erfolg- 3 Tage lang dance, groove und

Uncategorized

MDS GROOVE CAMP IS BACK

Es hat noch Plätze frei – sei dabei am legendären GROOVE CAMP mit Mr. Wiggles (USA, NYC)!!
Ein HipHop Weekend der Superlative… S

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

Melde dich jetzt für eine gratis Schnupperstunde an

Melde dich jetzt für ein Kurs an